Warum Smart Metering?

Der Begriff „Smart Metering“ ist ein Sammelbegriff für die Einführung von zeitgemäßen digitalen Zähler.

In Deutschland wir die Energiewende und damit der Aufbau der regenerativen Stromerzeugungsanlagen erfolgreich vorangetrieben. Bereits heute werden zahlreiche regenerative Stromerzeugungsanlagen über deren Anschluss in das deutsche Stromnetz integriert. Im Jahr 2017 betrug die Einspeiseleistung von erneuerbarer Energie 210.000.000.000 kWh, was 38,39% der gesamten Stromerzeugung in Deutschland entspricht.

Mit dem am 2. September verabschiedeten Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende wurde das Startsignal für Smart Grid, Smart Meter und Smart Home in Deutschland gesetzt. Dieses Gestz ermöglicht die digitale Infrastruktur für eine erfolgreiche Verbindung von über 1,5 Millionen Stromerzeugern und großen Verbrauchern. Im Zentrum steht die Einführung intelligenter Messsysteme. Sie dienen als sichere Kommunikationsplattform, um das Stromversorgungssystem energiewendetauglich zu machen. Datenschutz wird dabei ganz groß geschrieben – wir haben die anspruchsvollsten Regeln in Europa eingeführt.

Um den regenerativen produzierten Strom bestmöglich und effizient nutzen zu können, benötigen die Energienetze aktuelle Informationen über dessen Erzeugung und Verbrauch. Die benötigten Informationen werden von den intelligenten Messsystemen geliefert und tragen dazu bei, dass die erneuerbare Energie effizient genutzt werden kann. Somit fungieren die intelligenten Messsystem als Schnittstelle zum intelligenten Stromnetz für die zukünftige Stromverbrauchs- und Erzeugungsmessung.

Im ersten Schritt zur Digitalisierung der Energiewende werden bis zum Jahr 2032 nur Industrie, Unternehmen, Gewerbe, Energieerzeuger und Privathaushalte mit einem gewissen Jahresverbrauch bzw. Einspeisung mit intelligenten Messsystemen ausgestattet. Alle anderen Verbraucher und Einspeiser werden mit dem Einbau der modernen Messeinrichtung schon mal darauf vorbereitet. Wo der Unterschied zwischen einer Messeinrichtung bzw. Messsysteme liegt wird auf der Seite Technik erläutert.

Die Stadtwerke Geldern Netz GmbH haben Anfang des Jahres 2018 mit der Umrüstung der Zähler auf moderne Messeinrichtungen begonnen.